Link zur Startseite

Bin ich gefährdet? - ALT

Immer wieder sieht man dramatische Bilder über Hochwasserkatastrophen in den Medien. Dabei stellt man sich die Fragen: "Könnten auch ich, meine Familie, mein Betrieb oder meine Gemeinde von einem Hochwasser betroffen sein? Und wenn ja, wie schlimm würde es uns erwischen?" 

Zur Beurteilung Ihrer Hochwassergefährdung können Sie wie folgt vorgehen:

Sichten der umfangreichen KARTEN ZUR HOCHWASSERGEFÄHRDUNG des Land Steiermarks 

Weitere Möglichkeiten:

  • Überprüfen, welche Gefahrenquellen für Sie relevant sein können (Grundwasserhochstand, Kanalrückstau, ..)
  • Befragen der Gemeinde oder Nachbarn über bereits vergangene Hochwasserereignisse
  • Achten auf Hochwassermarken an bestehenden Gebäuden in Ihrer Umgebung
  • Erfassen der ortsüblichen Bauweise (z.B. kein Kellter oder erhöhter Eingangsbereich)
  • Nachschlagen von Flurbezeichnungen in topographischen Karten (z.B. Au)
  • Überprüfen, ob es eine Rückstausicherung im Haus gegen das Eindringen von Abwasser aus dem öffentlichen Kanal gibt.